Woran kann es liegen, wenn das Hotend nach kurzer Druckzeit wieder abschaltet?

Als erste mögliche Erklärung kommt hier eine defekte Heizpatrone in Frage. In diesem Fall dürfte die Spannung auf dem Schaltboard nicht beeinträchtigt sein, was meist schon daran zu erkennen ist, ob das LED weiterhin leuchtet. Mit Auswechseln der Heizpatrone sollte dieses Problem behoben sein.

Sollte die Spannung auf dem Schaltboard weiterhin bestehen, so liegt die Thermosicherung als Erklärung nahe. Dieses Problem sollte durch eine verstärkte Kühlung zu beheben sein.

Falls Sie Repetier als Firmware verwenden, so besteht für Sie außerdem die Möglichkeit, den Strom für die Heizpatrone zu begrenzen, indem Sie die Eeprom z.B. von 255 mal auf 100 runter setzen. Auf diese Weise erreichen Sie einerseits , dass die Sicherung weniger stark erhitzt wird, ohne dass sich dabei andererseits die Aufheizzeit nennenswert verlängern würde.

Sollten Sie dennoch weiterhin mit möglichst hohen Temperaturen drucken wollen, so haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, durch ein dazwischen geschaltetes Relais die Hitzebelastung an der Thermosicherung zu reduzieren.

 

Posted in Fragen & Antworten