Woran kann es liegen, dass die Kalibrierung des Druckbetts nicht gelingt?

Probleme bei der Kalibrierung eines 3D-Druckers können selbstverständlich sehr viele Ursachen haben. Eine Möglichkeit besteht darin, dass die Schrauben, an denen das Druckbett montiert ist schräg (statt rechtwinklig) verschraubt wurden. Eine genaue Kalibrierung des Druckbetts ist unter diesen Umständen praktisch unmöglich.

Sie haben in diesem Fall die Möglichkeit, den Fehler handwerklich zu beheben, d.h. in dem Sie das Druckbett komplett abschrauben und neu anschrauben, ggf. bei dieser Gelegenheit die Löcher neu verbohren. Andernfalls sollten Sie sich, da es sich immerhin um einen ernsthaften Konstruktionsfehler handelt, zur Behebung dieses Problems an den Hersteller Ihres 3D-Druckers wenden.

Posted in Fragen & Antworten