Wie wird Woodfilament verarbeitet?

Woodfilament/Holzfilament wird bei Temperaturen von 175° bis 250°C extrudiert.

Das Besondere dabei ist, dass unterschiedliche Drucktemperaturen unterschiedliche Farbtöne erzeugen.

So ergibt sich bei 180°C eine hellere, bei 245°C eine deutlich dunklere Farbe. Durch Einstellung unterschiedlicher Temperaturen für einzelne Layerschichten lässt sich so z.B. der Effekt von Jahresringen erzeugen.

Da Woodfilament materialbedingt keinerlei Verzug (warping) oder Schrumpfung lässt es sich auch ohne beheizbares Druckbett verarbeiten.

 

Posted in Fragen & Antworten