Wie lassen sich nicht benutzte Filamente am besten und geschütztesten lagern?

Da sowohl ABS- als auch PLA-Filamente dazu neigen, die Luftfeuchtigkeit anzuziehen und durch diese Schaden zu nehmen empfiehlt sich ein möglichst luftdichter Behälter zur Aufbewahrung, z.B. eine Frischhaltebox. Zugleich wird damit eine Verstaubung des Filaments verhindert, die ansonsten zu einer Düsen-Verstopfung führen könnte.

Für selbstleuchtendes Filament gilt darüber hinaus, dass es möglichst dunkel gelagert werden sollte, um einer Entfärbung bzw. farblichen Veränderung des Materials vorzubeugen.

Posted in 3D Druck Grundwissen, Fragen & Antworten