Wie lange dauert ein 3D-Ausdruck?

Das kommt ganz auf die Größe des geplanten Objekts an. Eine kleine Kette schafft ein Makerbot Replicator 2 bereits in einer Viertelstunde, während er für den Ausdruck  einer Kaffeetasse bis zu 12 Stunden benötigt. Für eine Espressotasse lassen sich etwa 4 Stunden rechnen, für ein Handycover 3 Stunden. 

Generell gilt: Je langsamer gedruckt wird, umso besser wird die Druckqualität. Dies gilt für Heim-3D-Drucker noch viel mehr für industrielle 3D-Druckverfahren. Wenn Sie ein Druckobjekt also möglichst schnell fertig haben wollen müssen Sie es in der Regel nachbearbeiten. Ein langsamer Druck gelingt genauer und sauberer, kann allerdings durchaus 10 bis 12 Stunden in Anspruch nehmen.

Posted in 3D Druck Grundwissen, Fragen & Antworten