Wie gleiche ich Unebenheiten der Druckplattform aus?

Unebenheiten der Druckfläche wirken sich meist ungünstig auf die Anhaftung der Druckobjekte aus. Es ist deshalb wichtig, diese möglichst auszugleichen. Es empfiehlt sich deshalb meist, mit einem Raft zu drucken, der dieser die Unebenheiten ausgleicht.

Eine weitere Möglichkeit, vor allem, wenn Sie ohne Raft drucken wollen, besteht darin, auf eine möglichst dicke Druckplatte zu drucken. Denn es gilt: Je dicker die Druckplatte ist, desto mehr gleicht diese die Unebenheiten von Heizbett und Druckunterplatte aus. So können Sie z.B. statt einer 2 mm dicken Aluminiumplatte (wie sie normalerweise Standard ist) noch besser eine 6 oder gar 8 mm dicke Aluminium-Druckplatte als Druckoberfläche verwenden.

Posted in Fragen & Antworten