Welche Unterschiede sind bei der Verarbeitung zu beachten?

Entscheidend ist vor allem die unterschiedliche Schmelztemperatur.

Während PLA bereits bei 150-160°C kocht tut dies ABS erst bei 220-225°C.

Dieser Unterschied hat Folgen für die nötige Ausstattung der Druckplatte: Für einen ABS-Druck benötigen Sie dringend ein Heizbett , da das ausgedruckte Material andernfalls nicht auf der Druckplatte anhaften würde.

Der PLA-Druck lässt sich dagegen im Prinzip auch ohne Heizbett realisieren, sofern die Druckplatte mit doppelseitigem Klebeband versehen wird, welches  nach 3 bis 4 Drucken ausgewechselt werden sollte.

Posted in 3D Druck Grundwissen, Fragen & Antworten