Welche Rolle spielt der 3D-Druck für die LKW-Herstellung?

Der osthessische LKW-Hersteller EDAG stellte auf der IAA Nutzfahrzeuge vom September 2014 ein innovatives Konzept zur Herstellung von LKWs vor, in welchem – neben einer leichten, bionischen Bauweise – gerade auch der 3D-Druck-Technologie eine zentrale Rolle zukommt.

Insbesondere setzt EDAG auf den SLS-3D-Druck und ein verbessertes FDM-3D-Druckverfahren.

Bereits heute erstellt EDAG ultraleichte und multifunktionale Gehäuse für die Leistungselektronik von Elektrofahrzeugen auf diese Weise. So präsentierte das Unternehmen auf dem Automobil-Salon Genf 2014 (6.-16.3.2014) als Prototyp den “EDAG Genesis”.

Aktuell (Ende Oktober 2014) erhielt EDAG für seine Entwicklungen im 3D-Druck-gestütztem Prototypenbau den hessischen Innovationspreis.

Posted in Fragen & Antworten