Welche Rolle spielt 3D-Druck im Ski-Springen?

Die 3D-Druck-Technologie ermöglicht Skispringern eine individualisierte Anpassung des Keils, in welchem sie ihre Füße im Ski positionieren. Bislang gab es diese Keile nämlich nur in 3 Einheitsgrößen. 3D-Druck-Keile versprechen dagegen eine perfekte Kraftübertragung.

Entscheidend ist dabei auch die durch den 3D-Druck ermöglichte Leichtbauweise, mit Wabenstruktur, da diese Gewicht einspart.

Aktuell (Januar 2015) ließ sich der gerade erst 16-jährige Skispringer Max Schmalnauer aus Bad Ischl vom österreichischem 3D-Drucker-Hersteller EVO-tech (aus Seewalchen am Attersee, Oberösterreich) auf diese Weise einen maßgenau passenden Keil aus dem 3D-Drucker anfertigen.

Posted in Fragen & Antworten