Welche Bedeutung hat Aachen für den 3D-Druck?

Aachen gehört in Deutschland unbestritten zu den Zentren der wissenschaftlich-technischen Entwicklung der 3D-Druck-Technologie, sowie deren Verbreitung. Forciert wurde diese Entwicklung durch die beiden Aachener Hochschulen, die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) und die Fachhochschule (FH) Aachen.

So wurde an der RWTH Aachen Ende 2009 das erste deutsche FabLab eröffnet.

Der FabBus ist dagegen eine Innovation der FH Aachen, welche voraussichtlich ab Mitte Mai 2015 starten wird. Dieser Doppeldeckerbus will 3D-Drucken-Wissen mit Hilfe von Vorführungen und Schulungen in Betrieben und Schulen verbreiten (vgl. Blogeintrag dazu). Der FabBus ist ein Projekt der wissenschaftlichen FH-Mitarbeiterinnen Julia Kessler, Mirjam Knothe und Laura Thurn, unter Leitung von Prof.Dr.-Ing. Andreas Gebhardt, unterstützt von Steffen Stahlhacke und Michael Weiß.

 

Posted in Fragen & Antworten