Was zeichnet den MakerBot-Replicator der 5.Generation aus?

Eine wichtige Innovation des MakerBot-3D-Druckers der 5.Generation, eines FDM-3D-Druckers, ist zweifellos dessen sogenanter “Smart Extruder”.

Dieser erkennt, wenn das Filament (in diesem Fall PLA) zur Neige geht und unterbricht den Druckvorgang. Doch damit nicht genug: Der “Smart Extruder” des MakerBot-replicator-5th-generation schickt Ihnen in diesem Fall sogar eine Benachrichtigung per MakerBot Desktop oder App. Ohne Materialverlust setzt dieser 3D-Drucker nach Zuführung des neuen Filaments den Druckvorgang an der richtigen Stelle fort. Ein Neustart des Druckvorgangs wird damit überflüssig.

Weiterhin verfügt der 5th-generation-MakerBot über eine integrierte Webcam und eine vereinfachte Kalibrierung der Druckplatte. Er druckt Objekte von einer Größe bis zu 252 x 199 x 150 mm, mit einer Schichtdicke von 0,1 mm.

Der MakerBot-Replicator der 5.Generation ist seit Anfang 2014 auf dem Markt, gehört mit rund 3100 Euro Anschaffungskosten allerdings zu den kostenspieligeren 3D-Druckern.

Zur Behandlung von Problemen mit dem 5th-generation-MakerBot lesen Sie bitte den einschlägigen Blogeintrag (Nr.1772).

Posted in Fragen & Antworten