Was sind PA und welche Rolle spielen sie für 3D-Drucker?

PA steht für Polyamide und bezeichnet eine Gruppe linearer Polymere mit sich regelmäßig wiederholenden Amidbindungen entlang der Hauptkette.  Polyamide werden mit Nummern gekennzeichnet (z.B. PA 69, PA 612 usw.), wobei PA 6.6, das Original-Nylon, am meisten verbreitet ist, da es mit einer Schmelztemperatur von 260°C das hitzebeständigste PA ist.

In Zusammenhang mit 3D-Druckern spielen PA als Innenbeschichtung des Hotend-Isolators eine Rolle (idealerweise PA 6.6), sofern der Extruder über kein Vollmetall-Hotend verfügt. Ein typisches Beispiel für ein Hotend mit PA-beschichtetem Isolator ist das Merlin-Hotend.

Posted in Fragen & Antworten