Was mache ich, wenn Cura, Repetier Host o.ä. die Endstops ignoriert?

Bei Endstop-Problemen mit gängigen Slicer-Programmen wie Cura oder Repetier Host empfiehlt sich, sofern falsche Firmware-Einstellungen ausgeschlossen sind, folgende Vorgehensweise, um zu prüfen, ob die HOME_POS_Z-Einstellung stimmt:

1.) Unter M119 nachschauen, ob die Endschalter funktionieren;  2.) unter M114 nachschauen, was unter Z eingetragen ist; 3.) bei G28: über Z_HOME_DIR  auf den Endschalter fahren, stoppen und den Wert von Z_MIN_POS übernehmen.  Dabei sollte zunächst die max-/min-Position über #define Z_MAX_POS bzw. #define Z_MIN_POS definiert werden, da es andernfalls Probleme mit der Länge der Achse und den E-Steps geben könnte.

Voraussetzung, am Beispiel Repetier Host, ist, dass sicher gestellt ist, dass die Firmware-Einstellung #define ENDSTOPS_ONLY_FOR_HOMING // If defined the endstops will only be used for homing in Configuration_adv.h entfernt ist.

 

Posted in Fragen & Antworten