Was ist Quake Column?

Aus 3D-gedruckten Zement-Ziegeln, die ineinandergreifend zusammengebaut wurden hat das kalifornische Unternehmen Emerging Objects nun (Oktober 2014) unter dem Namen “Quake Column” eine angeblich Erdbeben-sichere Baustruktur vorgestellt.

Das Projekt wurde von der fugenlosen Verblockungs-Technik der Inkas inspiriert. Die Steine werden so angeordnet, dass gerade einmal eine Messerklinge dazwischen passt, so dass sie sich während eines Erdbebens leicht hin und her bewegen können. Im Unterschied zu den Zyklopensteine der Inka-Bauten, die oft mehrere Tonnen wogen sind die Quake Column-Steine dabei jedoch leicht und hohl.

Ihren ersten echten “Praxistest” haben diese Steine allerdings noch vor sich.

Posted in Fragen & Antworten