Was ist eine STL-Datei?

STL steht für Surface Tesselation Language bzw. Standard Triangulation Language, was übersetzt in etwa “Sprache von Oberflächen unbekannter Herkunft bzw. “Sprache zur Beschreibung der Oberfläche von Dreiecken” bedeutet. Das STL-Format ist das gängige Format zur Speicherung von 3-dimensionalen Modellen. Die STL-Datei ist ein Zwischenschritt auf dem Wege zum 3D-Ausdruck. Erstellt bzw. bearbeitet wird das Modell mit einem CAD-Programm. Vor dem Drucken wird der fertige Entwurf in eine STL-Datei umgewandelt, die der Slicer wiederum erst in einen G-Code umwandeln muss, damit der 3D-Drucker sie “versteht” und folglich drucken kann.

Posted in Fragen & Antworten