Was ist das "Rinkak 3D Printing Partner Programm"?

Unter dem Namen “Rinkak 3D Printing Partner Programm” hat der japanische 3D-Druck-Anbieter Kabuku, der auch die Plattform Rinkak betreibt diese Tage (Anfang Februar 2015) ein Portal angekündigt, welches 3D-Druck-Aufträge vermitteln will.

Dieses Programm will 3D-Druck-Dienstleistern die Möglichkeit bieten, sich kostenlos zu bewerben. Rinkak übernimmt für teilnehmende Dienstleister die Verrechnung sowie die Verwaltung der Bestellungen.

Rinkak-Partner brauchen dabei keine eigene Software, da die Verwaltung über ein (über den Browser abrufbares) Webinterface erfolgt.

In Asien ist Rinkak bereits die größte 3D-Druck-Plattform, kürzlich (Ende Januar 2015) startete diese auch in den USA.

Posted in Fragen & Antworten