Was hat es mit dem Prusa/Mendel auf sich?

“Prusa” und “Mendel” sind Prototypen aus der Reprap-Bewegung (vgl. Eintrag zu Reprap) und wurden 2009/10 eingeführt. Der “Prusa” ist nach dessen tschechischem Entwickler Josef Prusa benannt, der “Mendel” nach dem Vater der modernen Genetik. Genauer gesagt ist der “Prusa Mendel” eine im August 2010 veröffentlichte, vereinfachte Variante des “Mendel”.

Nach dem “Darwin” (vorgestellt im Februar/Mai 2008) war der “Mendel” im Oktober 2009 die zweite größere Entwicklung des Reprap-Projekts, bevor daraus 10 Monate später der “Prusa Mendel” (Version 1) wurde. Im November 2011 wurde die Version 2 des “Prusa Mendels” veröffentlicht, im September 2014 bereits Version 3.

Unsere Nunus-Heizpatrone ist für Prusa/Mendel-3D-Drucker besonders gut geeignet.

Posted in Fragen & Antworten