Was hat es mit dem "Company Update" von Ultimaker auf sich?

Der bekannte niederländische 3D-Drucker-Hersteller Ultimaker (aus Geldermalsen, Provinz Gelderland) rechtfertigt sich inzwischen auf seiner Website für (ggf. umstrittene) unternehmerische Entscheidungen.

So verteidigte Community-Manager Sander van Geelen in diesem “Company Update” im Januar 2015 (anlässlich der CES 2015, in Las Vegas) die Entscheidung Ultimakers, die Entwicklung des Dual Extrusion Upgrades nicht weiter zu verfolgen. Diese Entscheidung hatte dem Unternehmen viel Kritik aus der Community eingebracht.

Weiterhin sprach van Geelen in diesem, bei dieser Gelegenheit neu eingeführtem Format des “Company Update” insbesondere über Gewährleistung und Ersatzteillieferungen innerhalb des US-amerikanischen Markts ebenso wie über das erstmalige Auftreten Ultimakers auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES), welche zwischen dem 6. und dem 9.Januar 2015 stattfand.

Posted in Fragen & Antworten