Was hat Barry Wilmore mit dem 3D-Druck zu tun?

Der US-amerikanische Astronaut Barry Eugene Wilmore war am 25.November 2014 der erste Mensch, der einen 3D-Druck im Weltall erstellte, nämlich auf einem rund 2 Monate zuvor (am 23.September 2014) auf der ISS verbrachten 3D-Druckers. Konstruiert hatte den ISS-3D-Drucker die NASA-Ingenieurin Niki Werkheiser.

Barry Wilmore, der faktische Weltall-3D-Druck-Pionier, wurde am 29.Dezember 1962 in Murfreesboro, Tennessee geboren. Seit dem 26.Juli 2000 ist Wilmore NASA-Pilot, am 16.November 2009 startete er seinen ersten Raumflug.

Posted in Fragen & Antworten