Was gibt es über Neoceram zu wissen?

Neoceram, ein von der belgischen Firma Interpack (aus  Strépy-Bracquegnies, Provinz Hennegau, Wallonien) bereits 1985 herausgebrachtes hitzebeständiges Glas, wurde eigentlich für Kaminöfen entwickelt.

Unter einigen 3D-Druck-Freunden gilt Neoceram allerdings inzwischen ebenfalls als Geheimtipp für die Druckplatte, da es vor allem beim 3D-Drucken mit hohen Temperaturen (d.h. insbesondere mit ABS) einige Vorteile bietet.

Für eine Neoceram-Druckplatte sind, in Abhängigkeit von Größe und Dicke, um die 5 Euro zu veranschlagen.

Posted in Fragen & Antworten