Was gibt es über den Venture 8 zu wissen?

Mit dem Venture 8 konnte ein Team von 16 Studenten der Nanyang Technological University (NTU) in Singapur Anfang Februar 2015 ein solarbetriebenes Fahrzeug präsentieren, dessen Fahrzeugkabine am 3D-Drucker produziert wurde. Diese wurde nun auf ein aus Carbonfaser bestehendes Chassis montiert und mit speziell entwickelten Silikon-Solarzellen versehen.

Nach dem im September 2014 durch den US-amerikanischen Auto-Hersteller Local Motors (aus Phoenix, Arizona) präsentiertem Strati (vgl. Blogeintrag dazu) kann der Venture 8 als das seinerzeit zweite (zu nennenswerten Teilen) 3D-gedruckte Auto weltweit gelten.

Insbesondere dank seiner  leichten und optimal designten 3D-gedruckten Karosserie aus Kunststoff kann der Venture 8 mit einem niedrigem Energieverbrauch punkten.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 60 Km/h bleibt der Venture 8 ein reines Stadtauto.

Der Venture 8 entstand in enger Kooperation der NTU-Studenten mit diversen Forschungszentren, Sponsoren und anderen Instututionen.

Über Details zu “Filament” und konkretem 3D-Druck-Prozess ist derzeit (Ende März 2015) allerdings noch nichts bekannt.

 

Posted in Fragen & Antworten