Was gibt es über den Me Ducer von Geetech zu wissen?

Mit dem Me Ducer präsentierte der chinesische 3D-Drucker-Hersteller Geetech aktuell (Ende März 2015) einen neuen FFF-3D-Drucker. Genauer gesagt handelt es dabei um den Nachfolger des im Oktober 2014 erschienenen Me Creator.

Ausgestattet ist dieser Plug-and-Play-3D-Drucker mit einem LCD Display und SD Karten-Lesegerät, als Filamente verwertet er ABS und PLA, beides jeweils in der Stärke 1,75 mm.

Dank 2 Griffen kann der 10 Kg schwere Me Ducer leicht transportiert werden. Darüber hinaus sorgt eine Extruder-Abdeckung für zusätzliche Sicherheit.

Weitere technische Details: Bei einer Gerätegröße von 300 x 300 x 370 mm bietet der Me Ducer einen Bauraum von 180 x 150 x 150mm. Dabei druckt er Schichten von 0,1 – 0,3 mm, mit einer Genauigkeit von 0,01 mm (X/Y-Achse) bzw. 0.005 mm (Z-Achse).  Der Me Ducer ermöglicht maximal ca. 240 ℃ als Extruder- und ca. 110 ℃ als Druckbett-Temperatur.

Kompatibel ist der Me Ducer mit den gängigen Windows-, Mac- und Linux-Versionen, als Firmware verwendet er Repetier-Host und Printrun.

 

Posted in Fragen & Antworten