Was gibt es über den HD-R zu wissen?

Mit dem HD-R stellte der 2012 gegründete US-amerikanische 3D-Drucker-Hersteller Airwolf 3D (aus Costa Mesa, Kalifornien) auf der CES 2015 (vgl. einschlägigen Blogeintrag) seinen neusten 3D-Drucker vor.

Dabei handelt es sich um einen Dual-Extruder-3D-Drucker, er kann also 2-farbig drucken. Dazu verfügt er über sogenannte (verbesserte) JR2x Hotends. Der HD-R bietet einen Bauraum von 28 x 20 x 30,5 cm und druckt Schichten von 0,06 Millimetern, mit einer Geschwindigkeit von 150mm/Sek. Darüber hinaus hinaus kann der HD-R über 25 Materialien als Filamente verwerten und druckt mit besonders hoher Auflösung.

Mit 4595$ (= 4055 Euro) gehört der HD-R allerdings zu den kostspieligeren 3D-Druckern auf dem derzeitigen Markt. Die Lieferzeit wird vom Hersteller mit 2 bis 4 Wochen angegeben.

Posted in Fragen & Antworten