Was gibt es über den Exerial zu wissen?

Mit dem Exerial wird der Augsburger 3D-Druck-Anwender ExOne, ein Speialist für die additiver Fertigung durch Sanddruckverfahren, demnächst seine bislang größte 3D-Druck-Fertigungsanlage vorstellen.

Konkret soll die Vorstellung des Exerial auf der internationalen Giesserei-Fachmesse GIFA, im Juni 2015 (16.-20.6.), in Düsseldorf erfolgen. Voraussichtlich um die Jahreswende 2015/16 wird der Exerial-3D-Drucker auf den Markt kommen.

Beim Exerial handelt es sich um 3D-Druck Anlage, welche über mehrerer Druckköpfe, 2 Fertigungskammern und ein Gesamt-Druckvolumen von 3.168 Litern verfügt, für die Serienproduktion gedacht ist und eine durchgehende Fertigung ermöglicht.

Posted in Fragen & Antworten