Was gibt es über den BoXZY zu wissen?

Beim BoXZY handelt es sich um ein All-in-One-Gerät, welches – dank austauschbarer Module – sowohl als 3D-Drucker als auch als CNC-Fräse und sogar zum Gravieren eingesetzt werden kann.

Die 3D-Drucker-Komponente des BoXZY kann neben ABS und PLA sowohl Flexible Rubber als auch Nylon-Filament verarbeiten. Bedient werden soll der BoXZY über ein so einfaches wie intuitives Interface, welches sogar über jeweils einen Modus für Anfänger und fortgeschrittene Nutzer verfügen soll.

Entwickelt und vorgestellt wurde der BoXZY Anfang März 2015, durch die beiden Brüder Justin und Joel Johnson. Eine Kickstarter-Kampagne brachte bereits innerhalb weniger Tage mehr als das Doppelte des von den beiden gesetzten Funding-Ziels von $ 50.000 (=ca. 47200 Euro), um die Serienproduktion des Gerätes zu finanzieren.

Wann der BoXZY serienmäßig auf den Markt kommen wird ist derzeit (Mitte März 2015) noch völlig offen.  Verfügbar sind noch einige Early-Bird-Angebote, auch 2 der austauschbaren Module können aktuell vorbestellt werden, für ab 1.599$ (=ca. 1510 Euro).

Posted in Fragen & Antworten