Was bedeutet RAMPS?

Die RAMPS steht für RepRap Arduino Mega Pololu Shield und bezeichnet das Herzstück eines RepRap-3D-Druckers.

Konkret handelt es sich dabei um eine Platine, welche alle elektronischen Bauteile, etwa Mosfets Transistoren, Sicherungen, Steckanschlüsse für die Pololu-Schrittmotortreiber, etc. enthält.

Sollten Sie also planen, einen 3D-Drucker selbst zusammen zu bauen, so werden Sie an RAMPS vermutlich nicht vorbeikommen.

Die aktuelle Version lautet RAMPS 1.4, wobei RAMPS 1.4.2 – erschienen im November 2013 – derzeit (März 2015) wohl das gängigste Modell sein dürfte.

Technisch basiert RAMPS 1.4 auf Komponenten von Pololu Electronics.

Als Firmware für RAMPS haben sich Sprinter und Marlin durchgesetzt.

Posted in Fragen & Antworten