Warum braucht ein 3D-Drucker ein Heizbett?

Ein Heizbett ist eine beheizte Arbeitsfläche, deren Funktion darin besteht, die Temperaturdifferenz zwischen neuem und altem Material, d.h. zwischen dem flüssigem austretendem Werkstoff und dem Druckboden so gering wie möglich zu halten.  Für den ABS-Druck ist dies, wie oben gezeigt, zwingend erforderlich, da das Druckmaterial sonst nicht anhaften, sondern vom Drucker mitgeschliffen würde. Auch beim PLA-Druck empfiehlt sich ein Heizbett, um eine bessere Anhaftung zu gewährleisten. Außerdem verringert das Heizbett die Gefahr des Verzugs des Objekts.  Die Heiztemperatur sollte 100-120°C für ABS-Drucke, 50-60°C für PLA-Drucke betragen. 

Posted in 3D Druck Grundwissen, Fragen & Antworten
Tags: ,