ABS oder PLA? Was sind die Unterschiede?

Bei der Wahl des richtigen Filament wird in der Regel zwischen ABS und PLA entschieden.

So stehen zwar weitere Filamentsorten zur Verfügung, doch bezüglich der Druckqualität und des vielseitigen Einsatzgebietes von PLA und ABS, sind es in der Regel diese beiden Kunststoffe, welche für einen Einsatz in Frage kommen.

Es sei erwähnt, dass für 3D-Druck-Einsteiger PLA Filament besser geeignet ist, da es sich einfacher drucken lässt und beim Drucken keine nennenswerten Probleme auftreten. Bei ABS gestaltet sich das Drucken schon etwas schwieriger, hier treten einige Problemstellungen auf. Besonders zu erwähnen ist der sog. “Warp-Effekt” (Abbildung). Darunter wird das Aufwölben eines Bauteils infolge unterschiedlicher Abkühltemperaturen der einzelnen Schichten und der daraus resultierenden Eigenspannungen verstanden.

Des Weiteren neigt ABS zu einer schlechteren Haftung auf der Bauplattform, während bei PLA diese Haftungsprobleme nicht auftreten. ABS ist für fortgeschrittene Anwender zu empfehlen, da hier gewisse Erfahrungswerte vorhanden sein sollten.

Posted in 3D Druck Grundwissen