Mit welcher Schichthöhe lässt sich ein 22mm-Feingewinde am besten drucken?

Die Antwort auf die Frage, mit welcher Schichthöhe/Layerstärke Sie ein Feingewinde von 22mm Durchmesser hängt insbesondere von 3D-Drucker und Slicer-Software, aber auch von der Steigung des Gewindes ab.

Nutzer-Erfahrungen zu Folge empfiehlt sich bei einer Gewinde-Steigung von 0.5mm eine Layerstärke von 0.08mm, bei 1mm Steigung Layer von 0,1mm Dicke, wogegen eine Gewinde-Steigung von 1,25mm bereits eine Schichthöhe von 0,12mm erforderlich macht.

Diese Erfahrungen beziehen sich insbesondere auf MakerWare als Slicer, da es sich hierbei vor allem um eine Hardware-Korrelation handelt, sollten diese sich jedoch verallgemeinern lassen.

 

Posted in Fragen & Antworten