Lässt sich auch Glas als 3D-Druck-Filament verwenden?

2012 wurde durch ein Unternehmens-Paper bekannt, dass der US-PC- und Drucker-Hersteller Hewlett Packard in seinen “HP Laboratories” an den Einsatzmöglichkeiten für Glas als 3D-Druck-Filament forscht. Glas bietet, HP zu Folge, viele Vorteile: Es ist günstig, lässt sich gut recyceln, macht aber dennoch einen hochwertigen Eindruck.

Derzeit (Oktober 2014) befindet sich der Glas-3D-Druck jedoch noch in einem experimentellen Status.

Posted in Fragen & Antworten