Lässt sich auch ein Laptop per 3D-Drucker ausdrucken?

Mit dem Raspberry Pi Laptop stellte ein Team junger Unternehmer aus London im September 2014 den angeblich ersten funktionalen 3D-gedruckten Laptop weltweit vor bzw. dessen Bausatz. Produziert wurde dieser Prototyp mit einem selbst zusammengebauten Rostock Max V2, aus PLA-Filament, innerhalb von 160 Stunden Druckzeit. Ursprünglich waren 4 Einzelteile nötig, die aber auf 3 reduziert werden konnten.

Zusätzlich zu den Materialien und Komponenten wird das Pi-Top-Paket eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum 3D-Druck der Einzelteile enthalten.

 

Posted in Fragen & Antworten