Gibt es bereits ganze Kleider aus dem 3D-Drucker?

Das erste Kleid, das vollständig per 3D-Drucker realisiert wurde stellten der Designer Michael Schmidt und der Architekt Francis Bitonti Anfang 2013 vor. Das von den beiden Künstlern in Zusammenarbeit mit Shapeways produzierte Kleid besteht aus 17 Teilen (Material: Nylon) und wurde mit 13.000 Swarovski-Steinen verziert. Präsentiert wurde das ungewöhnliche Modestück vom Model Dita Von Teese.

Posted in Fragen & Antworten