Bedeuten Risse im ABS-Filament, dass es kaputt ist?

Nein, denn hier handelt es sich um den sogenannten Weißbruch, der durch Spannungen im Material ausgelöst wird. An den Rollen entsteht Weißbruch deshalb vor allem, je enger diese gewickelt sind.

Entscheidend ist jedoch: Diese Risse haben keinen Einfluss auf die Qualität Ihres Ausdrucks und werden in diesem nicht mehr zu sehen sein.

Sollte sich dennoch Weißbruch im Druckobjekt zeigen empfiehlt sich eine Wärmbehandlung, z.B. mit einem Feuerzeug, wobei entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu beachten sind. Die Wärme bewirkt, dass sich das Material wieder entspannen kann, wodurch eine Rückkehr der ursprünglichen Farbintensität ermöglicht wird.

Posted in 3D Druck Grundwissen, Fragen & Antworten